Attribute als Platzhalter verwenden

Es müssen Attribute in Blöcken verwendet werden, falls Sie diese als dynamisch ersetzte Platzhalter verwenden wollen (z.B. für die Nummer des derzeitigen Ausdrucks oder der Anzahl aller Druckblätter einer Serie, das Datum, der Titel, usw.). Nachdem Sie die Attribute im Block fertig haben, müssen Sie den Befehl „ATTSYNC“ benutzen um die Attributdefinitionen im Layout zu aktualisieren.

Öffnen Sie das Layout in der Druckvorlage, die Sie verwenden wollen
mceclip0.png
Wählen Sie den Block und klicken Sie mit rechts um die „Blockeditor“ Option zu wählen.

mceclip2.png

Fügen Sie ein Attribut durch Klicken auf den „Attributdefinition“-Button hinzu.

mceclip4.png

Geben Sie einen Namen für das Attribut ein (Tag >wird beim automatischen Ersetzen überschrieben), eine Eingabeaufforderung und falls möglich einen Standardwert an.

mceclip5.png

Platzieren Sie das neue Attribut im Block.

mceclip6.png

Schließen Sie den Lock und speichern Sie die Änderung. 

mceclip7.png

mceclip8.png

Geben Sie den Befehl „ATTSYNC“ in der Befehlszeile ein.

mceclip0.png

Drücken Sie „A“ um die „Auswählen“ Option zu wählen und wählen Sie den Block, der aktualisiert werden soll, in der Zeichnung. 

mceclip1.png

Bestätigen Sie durch die Eingabe „J“ und [Enter].

mceclip2.png

Ergebnis

mceclip3.png