Rohrgeometrie prüfen

Der Arbeitsablauf dient der Überprüfung von Rohrgeometrien und der geometrisch, fehlerfreien Zuordnung zu Trassen und Rohren.

Ablauf

Starten Sie den Arbeitsablauf im Arbeitsablauf-Explorer > Rohr-Arbeitsabläufe > Rohrgeometrie prüfen über einen Doppelklick, aus dem Kontextmenü oder den Button mceclip3.png im rechten unteren Bereich des Arbeitsablauf-Explorers:

mceclip0.png

Es öffnet sich folgender Dialog:

mceclip1.png

1. Sie werden aufgefordert, die Rohre zu wählen.

a) Der Arbeitsablauf kann für alle Rohre im Projekt durchgeführt werden.
b) Die zu überprüfenden Rohre können vorher nach den gewünschten Kriterien gefiltert werden.
c) Die zu überprüfenden Rohre können in der Grafik gewählt werden. Dafür muss der Button mceclip2.png verwendet werden.

Die Überprüfung startet über den Button mceclip3.png.

2. Als Ergebnis werden die Rohre mit Name oder FID aufgelistet.

mceclip4.png

3. Trassen/Rohre, denen das Rohr geometrisch korrekt zugeordnet ist, werden gruppiert. Zwischen den gruppierten Trassen/Rohren liegt der Geometriefehler. Über das Hervorheben kann die Position des Geometriefehlers sichtbar gemacht werden.

mceclip5.png

4. Innerhalb der Gruppen werden die Trassen/Rohre mit FID (a) oder Name (b) aufgelistet.

mceclip6.png

Über das Kontextmenü können folgende Funktionen verwendet werden:

mceclip7.png

Nach der Korrektur der Fehler und erneutem Durchführen des Arbeitsablaufes, werden keine Rohre mehr als Ergebnis aufgelistet.

mceclip8.png