Knoten und Kanten

Grundlegende Elemente eines Kommunikationsnetzes sind die Knoten und Kanten. Um ein Netzwerk zu erfassen oder erweitern, ist es notwendig, neue Elemente einzufügen.

Knoten

Registerkarte

Die Daten der einzelnen Knotenelemente werden im Formular Knoten, welches im Fachschalenexplorer >  Utility > Knoten geöffnet wird, angezeigt. Es werden alle grundlegenden Daten zum Knotenelement dokumentiert.

mceclip1.png

Attribut Beschreibung
Attribut-Objektklasse Zeigt den Knotentyp des Knoten an. Mit Klick auf mceclip3.png wird das Detailformular des aktuellen Datensatzes geöffnet. Der Button mceclip4.png zeigt die Detailformulare aller Knoten im Filter. (1)
Name Der Name des Knotens wird angezeigt bzw. kann eingegeben werden. (2)
Status Zeigt den Status des Knoten. Über die Auswahlliste (Klick auf mceclip5.png) kann der Status geändert werden. Über einen Doppelklick in das Listenfeld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung der verschiedenen Status. (3)
Erstellers Zeigt den Namen des Erstellers des Knotens. Über die Auswahlliste (Klick auf mceclip5.png) kann der Ersteller ausgewählt bzw. geändert werden. Über einen Doppelklick in das Listenfeld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung von Personen. Mit Klick mceclip7.png auf kann eine Person aus der Datenbank als Ersteller übernommen werden. Die Auswahl erfolgt entweder direkt oder über die Angabe der Adresse der Person. (4)
Erstellungsdatum Zeigt das Erstellungsdatum des Knotens. Über Klick mceclip8.png auf kann das Datum geändert werden. (5)
Stilllegungsdatum Zeigt das Stilllegungsdatum des Knotens. Über Klick mceclip8.png auf kann das Datum geändert werden. (6)
Einbauort Zeigt den Einbauort als Namen des Gebäudes an. Über die Auswahlliste (Klick auf mceclip5.png) kann der Einbauort (das Gebäude) geändert werden. Über einen Doppelklick in das Listenfeld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung von Gebäuden. Der Klick mceclip9.png auf ermöglicht die Auswahl des Einbauortes (Gebäudes) für den aktuellen Knoten aus der Grafik. (7)
Mandanten Zeigt den Namen des Mandanten des Knotens. Über die Auswahlliste (Klick auf mceclip5.png) kann der Mandant ausgewählt bzw. geändert werden. Beim Doppelklick auf das Feld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung von Personen. Mit Klick auf mceclip7.png kann eine Person aus der Datenbank als Mandant übernommen werden (siehe Nr. 4). Die Auswahl erfolgt entweder direkt oder über die Angabe der Adresse der Person. (8)
Informationen Eingabe von Informationen zum Knoten. (9)
Prototyp Erstellt einen neuen Knoten unter Verwendung des aktuellen Knoten als Prototyp, d.h. die Attribute des aktuellen Knoten werden im neuen Knoten übernommen. Dem Namen des neuen Knoten wird die Zeichenkette vorangestellt, welche in den Fachschalenoptionen > NET-Optionen > Registerkarte Allgemein bei den Prototyp-Optionen festgelegt wird. Für mehr Informationen zum Erstellen eines neuen Knoten lesen Sie bitte weiter unter Neue Objekte einfügen. (10)


Menüeinträge

Über die "Netzauskundung" lässt sich eine Verbindungsübersicht anzeigen.

mceclip2.png

Kante

Registerkarte

Die Daten der einzelnen Kantenelemente werden im Formular Kante, welches im Fachschalenexplorer >  Utility > Kante geöffnet wird, angezeigt. Es werden alle grundlegenden Daten zum Kantenelement dokumentiert.

mceclip10.png

Attribut Beschreibung
Attribut-Objektklasse Zeigt den Kantentyp der Kante an. Mit Klick auf mceclip3.png wird das Detailformular des aktuellen Datensatzes geöffnet. Der Button mceclip4.png zeigt die Detailformulare aller Kanten im Filter. (1)
Name Der Name des Knotens wird angezeigt bzw. kann eingegeben werden. (2)
Status Zeigt den Status des Kante. Über die Auswahlliste (Klick auf mceclip5.png) kann der Status geändert werden. Über einen Doppelklick in das Listenfeld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung der verschiedenen Status. (3)
Erstellers Zeigt den Namen des Erstellers der Kante. Über die Auswahlliste (Klick auf mceclip5.png) kann der Ersteller ausgewählt bzw. geändert werden. Über einen Doppelklick in das Listenfeld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung von Personen. Mit Klick mceclip7.png auf kann eine Person aus der Datenbank als Ersteller übernommen werden. Die Auswahl erfolgt entweder direkt oder über die Angabe der Adresse der Person. (4)
Erstellungsdatum Zeigt das Erstellungsdatum der Kante. Über Klick mceclip8.png auf kann das Datum geändert werden. (5)
Stilllegungsdatum Zeigt das Stilllegungsdatum der Kante. Über Klick mceclip8.png auf kann das Datum geändert werden. (6)
Einbauort Zeigt den Einbauort als Namen des Gebäudes an. Über die Auswahlliste (Klick auf mceclip5.png) kann der Einbauort (das Gebäude) geändert werden. Über einen Doppelklick in das Listenfeld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung von Gebäuden. Der Klick mceclip9.png auf ermöglicht die Auswahl des Einbauortes (Gebäudes) für die aktuelle Kante aus der Grafik. (7)
Mandanten Zeigt den Namen des Mandanten der Kante. Über die Auswahlliste (Klick auf mceclip5.png) kann der Mandant ausgewählt bzw. geändert werden. Beim Doppelklick auf das Feld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung von Personen. Mit Klick auf mceclip7.png kann eine Person aus der Datenbank als Mandant übernommen werden (siehe Nr. 4). Die Auswahl erfolgt entweder direkt oder über die Angabe der Adresse der Person. (8)
Informationen Eingabe von Informationen zur Kante. (9)
Nutzerlänge Eine tatsächliche Länge kann als Nutzer-Länge eingegeben werden (z.B. wenn bei Nutzung von Kabelreserven die gemessene Länge nicht der wirklichen Länge entspricht). Diese Länge wird dann für Berechnungen herangezogen. Die Optionen zur Nutzerlänge werden hier eingestellt.
Hinweis
Wurde eine Kante geteilt, müssen die Nutzer-Längen für die neu entstandenen Kanten aktualisiert werden.
Länge Die automatisch ermittelte Länge der Kante wird angezeigt. Wurde keine Nutzerlänge angegeben, wird die CAD-Länge für Berechnungen herangezogen.
Gesamtlänge Ermittelt die Summe der Nutzer- und automatischen Längen der im Filter vorhandenen Kanten.
Prototyp Erstellt eine neue Kante unter Verwendung der aktuellen Kante als Prototyp, d.h. die Attribute der aktuellen Kante werden in die neue Kante übernommen. Dem Namen der neuen Kante wird die Zeichenkette vorangestellt, welche in den Fachschalenoptionen mceclip0.png NET-Optionen mceclip0.png Registerkarte Allgemein bei den Prototyp-Optionen festgelegt wird. Für mehr Informationen zum Erstellen einer neuen Kante lesen Sie bitte weiter unter Neue Objekte einfügen. (13)

 

Auf der Registerkarte "Netz" werden die Knotenbeziehungen zu einem übergeordneten Knoten angezeigt.

mceclip11.png

Attribut Beschreibung
Attribut-Objektklasse Zeigt den Kantentyp der Kante an. Mit Klick auf mceclip3.png wird das Detailformular des aktuellen Datensatzes geöffnet. Der Button mceclip4.png zeigt die Detailformulare aller Kanten im Filter. (1)
Name Der Name des Knotens wird angezeigt bzw. kann eingegeben werden. (2)
übergeordneter Knoten Der Name des übergeordneten Knotens wird angezeigt oder kann mit Klick auf aus einer Auswahlliste gewählt werden. Der Klick auf ermöglicht die Auswahl des übergeordneten Knotens aus der Grafik. (3)


Menüeinträge

Über die "Netzauskundung" lässt sich eine Verbindungsübersicht anzeigen.

mceclip2.png


Auswahl der Person aus der Datenbank

Die Auswahl einer Person kann direkt oder über die Ort-Haus-Name-Zuordnung erfolgen.

mceclip6.png