DocPack ausführen

Nachdem das DocPack konfiguriert ist, kann es von jedem, der Zugang zu den benötigten Daten (z.B. Vorlagendateien, Darstellungsmodelle etc.) besitzt, ausgeführt werden.

Notwendige Voreinstellungen

Bitte setzen Sie über nachfolgend erläuterte Befehle Standardvariablen Ihres Map3D Profils auf die notwendigen Werte. Diese Befehle müssen pro Nutzer nur ein einziges Mal durchgeführt werden.

Ausblenden des Rahmens um die Texte im Schriftfeld

Dazu muss in der Befehlszeile der Befehl PDFSHX eingegeben werden.

Setzen Sie diesen Wert bitte auf 0.

mceclip3.png

Ausblenden eines Rahmens um ein Logo oder Bild

Dazu muss der Befehl IMAGEFRAME ausgeführt werden.

Setzen Sie diesen Wert bitte auf 0.

mceclip4.png

Plotausgaben erzeugen

Öffnen Sie die „DocPack Ausgabe“, den Button finden Sie im Reiter „NET“ .

mceclip1.png

Öffnen Sie die vorher gespeicherten Einstellungen des DocPacks.

mceclip6.png

Wählen Sie die gespeicherte XML-Datei, die Ihre Einstellungen enthält.

Führen Sie das DocPack mit Klick auf den „Start“- Button aus.

mceclip7.png

Die auszugebenden Dokumente können durch Aufklappen der einzelnen Vorlagen separat deaktiviert werden:

mceclip8.png

Es kann auch die Ausgabe ganzer Vorlagen deaktiviert werden:

mceclip9.png

Wählen Sie ein Hauptausgabeverzeichnis für die Dateien und Unterordner, die das DocPack erstellt, aus.

Überprüfen Sie die produzierten Dokumente in den Ausgabeverzeichnissen, sobald das DocPack mit der Ausgabe fertig ist.