Materialliste

Materiallisten dienen der Kostenabschätzung für eine Planung oder der Dokumentation des Wertes eines Bestandsnetzes.

Materialisten können für das jeweilige Cluster erstellt werden.

mceclip0.png

Befinden sich im Formular Cluster mehrere Datensätze im Filter, erfolgt eine Abfrage, ob für alle Cluster die Materiallisten erstellt werden sollen.

mceclip0.png

Wurde diese Abfrage mit ja bestätigt, wird pro Cluster ein Tabellenblatt mit Materialliste erstellt sowie ein Tabellenblatt "Übersicht" mit den aufsummierten Ergebnissen aller ausgegebenen Cluster.

mceclip3.png

In den NET-Optionen können die Regeln für die Materialliste festgelegt werden.

mceclip1.png

  • Es kann festgelegt werden, ob nur Objekte innerhalb des Clusters oder auch das Cluster schneidende Objekte berücksichtigt werden sollen.
  • Es können nur die Objekte ausgegeben werden, denen in den Stammdaten ein Preis zugeordnet ist.
  • Es kann ein Preis pro Spleiß festgelegt werden.
  • Zusätzliche Informationen aus den Stammdaten können variabel ausgegeben werden.

Die Preise für die einzelnen Objekttypen (Trassen-, Rohr-, Kabeltyp usw.) können in den Stammdaten erfasst werden. Wurden im Projekt keine Preise erfasst, können diese nachträglich in der exportierten Materialliste (sofern die Ausgabe nicht in den NET-Optionen ausgeschlossen wurde) ergänzt und die Berechnung kann aktualisiert werden.

mceclip2.png