Durchführung des Exports

Sie starten den Export nach NET Engineering über den Button Erstelle Feinplanung in der Menüleiste des NET Design Projektes unter dem Thema Export.

mceclip0.png

Für den Export in die Feinplanung müssen sowohl das Start- als auch das Zielprojekt bzw. die Zielvorlage geöffnet sein.

Starten Sie den Export über den Button "Erstelle Feinplanung".

Wählen Sie das entsprechende Schema aus und starten Sie den Export über den Button OK.

mceclip1.png

Lizenz erzeugen oder abrufen

Für den Export in die Feinplanung ist eine gültige Lizenz erforderlich. Findet der Export diese nicht, werden Sie zum Lizenzportal weiter geleitet.

Melden Sie sich mit den Ihnen bekannten Zugangsdaten für das Comsof Lizenzportal an.

mceclip2.png

Treffen Sie Ihre Wahl, hier zum Beispiel "Neue Lizenz erstellen" und vergeben Sie einen eindeutigen Namen für die zu erzeugende Lizenz.

mceclip4.png

Über den Button „Erstellen“ starten Sie die Anfrage. Nach erfolgreicher Anfrage werden Sie im nächsten Dialog aufgefordert, der Erstellung der Lizenz unter Abruf von X Gebäudepunkten – Kosten – zuzustimmen.

Der Dialog informiert Sie darüber, dass die Lizenz erfolgreich erstellt und heruntergeladen wurde. Die Lizenzen werden im jeweiligen SQLite-Quell-Projekt gespeichert

Nun startet der Export und Sie sehen im Dialogfeld den Fortschritt.

Speichern Sie nach dem Export die NET Engineering Projektdatei.

Hinweis

Haben Sie bereits eine aktive Lizenz für die Erzeugung der Feinplanung, startet der Export direkt.

Die Lizenz wird im NET Design Projekt gespeichert. Achten Sie also darauf, nach dem ersten Export auch das NET Design Projekt nochmals zu speichern.

Nachbereitung des Exports

Führen Sie nach dem Export unbedingt die Fachschalen-Optimierung und die 1-Klick-Wartung im Administrator durch, bevor Sie weitere Aktionen im NET Engineering Projekt durchführen. 

Starten der Fachschalen-Optimierung

mceclip1.png

Speichern Sie beim Arbeiten mit SQlite die Datei.