Gebäude

Um Knoten und Kanten einen Einbauort zuweisen zu können, ist es notwendig, Gebäude in einem eigenen Formular zu verwalten. Auf einem Blick sind die wichtigsten Informationen, wie Adresse und zugeordnete Bauteile, zum Gebäude erkennbar.
Über den Fachschalen-Explorer > Topografie > Gebäude wird mit der rechten Maustaste das Formular des Gebäudes geöffnet.

Registerkarten

mceclip0.png

Attribut Beschreibung
Name Der Name wird automatisch gebildet aus der Straße und der Hausnummer. Dafür muss im Infrastructure Administrator die "AutoNaming-Funktion" aktiviert sein. Ist dies nicht der Fall kann dieses Feld beliebig gefüllt werden. (1)
Kürzel Das Kürzel wird automatisch gebildet aus Straßenkürzel und Hausnummer. (2)
Anschlussstatus Es wird angezeigt, ob das Gebäude angeschlossen ist oder nicht. Dies kann manuell erfolgen, wenn sich ein Kabelabschluss im Haus befindet. Endet ein Rohr mit Rohrabschluss im Gebäude wird der Anschlussstatus automatisch auf JA gesetzt. (3)
Stadt Die Stadt, in der sich das Gebäude befindet kann ausgewählt werden. Über einen Doppelklick in das Listenfeld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung der Städte. (4)
Postleitzahl Mit Klick auf mceclip5.png öffnet sich die Auswahlliste und die Postleitzahl kann ausgewählt werden. Über einen Doppelklick in das Listenfeld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung der Postleitzahlen. (5)
Hausnummer Eingabe der Hausnummer. Im zweiten Feld ist Platz für Zusätze wie A oder Hinterhaus. (6)
Straße Wählen Sie hier die Straße aus. Über einen Doppelklick in das Listenfeld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung der Straßen. Mit Klick auf mceclip4.png öffnet sich folgender Dialog, mit dem eine Straße aus der Datenbank übernommen werden kann. (7)
mceclip3.png
Cluster Im Feld Cluster wird angezeigt, ob sich das Gebäude innerhalb einer Clustergrenze befindet. (8)
Kategorie Die dem Gebäude zugeordnete Kategorie wird angezeigt. Über einen Doppelklick in das Listenfeld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung der Gebäudekategorien. (9)
WE/GE Eingabe der WE (Anzahl der Wohneinheiten) und GE (Anzahl der Gewerbeeinheiten) für das Gebäude. (10)
Eigentümer Wählen Sie hier den Eigentümer aus einer Auswahlliste oder der Datenbank. Über einen Doppelklick in das Listenfeld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung der Personen. (11)
Verwalter Wählen Sie hier den Verwalter aus einer Auswahlliste oder der Datenbank. Über einen Doppelklick in das Listenfeld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung der Personen. (12)
Schlüssel Im Feld Schlüssel können Angaben gemacht werden, wo und bei wem sich der Schlüssel zum Gebäude befindet. (13)
Informationen Zusätzliche Informationen zum Gebäude können eingegeben werden. (14)
eingeführte Rohre Die Anzahl der ins Gebäude eingeführten Rohre wird angezeigt. Mit Klick auf mceclip2.png öffnet sich das Formular Rohr mit den entsprechenden Datensätzen, wenn die Rohre über einen Rohrabschluss in das Gebäude eingeführt wurden. Mehr zum Thema "Erzeugen eines Rohrabschlusses" lesen Sie hier. (15)
Bauteile Mit Klick auf mceclip2.png öffnen sich die Formulare der Bauteile, deren Einbauort das gewählte Gebäude ist. (16)
Dokumente Es wird angezeigt, ob Dokumente am Formular angehängt wurden. (17)

 

AutoNaming

Infrastructure Administrator > Datenmodell > Gebäude: Kontextmenü > Objektregeln bearbeiten > TC_AutoNaming muss sich im Bereich "angewendete Regelwerke" befinden. Liegt diese Regel unter "Regelwerkdefinitionen" muss sie mit dem "Hinzufügen"-Pfeil zu "angewendete Regelwerke" verschoben werden.

mceclip0.png

Stadtfilter

Zuerst sollte dem Gebäude über den "Stadtfilter" eine Stadt zugeordnet werden. Es werden nur Städte in der Auswahlliste angezeigt, denen mindestens eine Straße zugeordnet ist. Anschließend kann dem Gebäude eine Straße (es werden nur Straßen, welche der Stadt zugeordnet sind, angezeigt), Hausnummer, WE/GE und eine Postleitzahl zugeordnet werden.

Menüeinträge

Über das Menü "Bearbeiten" lassen sich Linien in Polygone umwandeln. Handelt es sich bei einem Gebäudeumring um ein Polygon, kann die farbliche Darstellung sowohl der Linien als auch der Flächen über das Darstellungsmodell gesteuert werden.

mceclip1.png

Über das Menü "Übersichten/Reports" lassen sich die Formulare der erzeugten Label öffnen.

mceclip2.png

Kategorie

Der Nutzer hat die Möglichkeit, verschiedene Kategorien von Gebäuden selbst zu definieren. Das Formular öffnet sich über einen Doppelklick in das Feld Kategorie im Formular Gebäude.

mceclip3.png

Registerkarten

mceclip8.png

1. Die ID der Gebäudekategorie wird angezeigt.
2. Geben Sie hier die Kurzbezeichnung ein.
3. Geben Sie hier den Namen der Gebäudekategorie ein.
4. Das Datum, wann der Datensatz erstellt wurde, kann angegeben werden.
5. Die Person, die den Datensatz erstellt hat, kann angegeben werden.
6. Hier kann ein Kommentar zur Gebäudekategorie eingegeben werden.
7. Nur aktiv geschaltete Gebäudekategorien können im Detailformular Gebäude aus der Auswahlliste gewählt werden.
8. Eine Priorität für die Kategorie kann vergeben werden.
9. Die Anzahl der Gebäude, denen diese Kategorie zugewiesen ist, wird angezeigt. Mit Klick auf mceclip2.png werden alle Gebäude aufgelistet, welche die aktuelle Gebäudekategorie verwenden. Der Button mceclip3.png zeigt alle Gebäude, denen eine Gebäudekategorie im Filter zugewiesen wurde.

Straße

Das Formular der Straße wird über den Fachschalen-Explorer > Topografie > Straße mit der rechten Maustaste geöffnet.

Registerkarten

mceclip9.png

1. Geben Sie den Namen der Straße ein.
2. Es kann außerdem ein kurzer Name für die Straße vergeben werden.
3. Geben Sie ein Kürzel für die Straße ein.
4. Wählen Sie die dazugehörige Stadt aus der Auswahlliste. Über einen Doppelklick in das Listenfeld öffnet sich das Detailformular zur Verwaltung der Städte.
5. Mit Klick auf mceclip2.png werden alle Gebäude aufgelistet, welche zur aktuellen Straße gehören. Der Button mceclip3.png zeigt alle Gebäude, die den Straßen im Filter zugewiesen wurden.
6. Es wird angezeigt, ob Dokumente am Formular angehängt wurden.

Postleitzahl

Das Formular der Postleitzahl wird über den Fachschalen-Explorer > Topografie > Postleitzahl mit der rechten Maustaste geöffnet.

Registerkarten

mceclip1.png

1. Geben Sie die Postleitzahl ein.
2. Wurde der Postleitzahlenbereich in der Grafik geometrisch erfasst, wird hier die Fläche angezeigt.
3. Alle Gebäude, denen die Postleitzahl als Attribut zugeordnet wurde, werden angezeigt. Mit Klick auf mceclip2.png werden alle Gebäude aufgelistet, welche zur aktuellen Postleitzahl gehören. Der Button mceclip3.png zeigt alle Gebäude, denen die Postleitzahlen im Filter zugewiesen wurden.

4. Alle Gebäude, die sich innerhalb der Geometrie der Postleitzahl befinden, werden angezeigt. Mit Klick auf mceclip2.png werden alle Gebäude aufgelistet, welche innerhalb der Geometrie der Postleitzahl liegen.

Menüeinträge

Über das Menü "Bearbeiten" lassen die Postleitzahlen auf die Gebäude, die geometrisch im Postleitzahlgebiet liegen, übertragen. Die Änderung kann für die Postleitzahl des aktuellen Datensatzes oder für alle Postleitzahlen im Filter durchgeführt werden.

mceclip0.png

Stadt

Das Formular der Stadt wird über den Fachschalen-Explorer > Topografie > Stadt mit der rechten Maustaste geöffnet.

Registerkarten

mceclip4.png

1. Geben Sie den Namen der Stadt ein.
2. Geben Sie ein Kürzel für die Stadt ein.
3. Es wird angezeigt, ob Dokumente am Formular angehängt wurden.
4. Die Anzahl der Gebäude, welche der Stadt zugeordnet sind, wird angezeigt. Mit Klick auf mceclip2.png werden alle Gebäude aufgelistet, welche zur aktuellen Stadt gehören.
5. Die Anzahl der Straßen, welche der Stadt zugeordnet sind, wird angezeigt. Mit Klick auf mceclip2.png werden alle Straßen aufgelistet, welche zur aktuellen Stadt gehören. Der Button mceclip3.png zeigt alle Straßen, welche den Städten im Filter zugewiesen wurden.